Projekt 500

  Die Idee für diese Projekt hatt ich schon im Jahre 2004. Nach Erwerb einer digitalen Spiegelreflexkamera (Canon EOS 300D) wollte ich natürlich auch astronomische Themen ablichten. Die Standardobjektive für den "normalen" Gebrauch eignen sich wenig für die Astrofotografie.  Andererseits wollte ich aus finanziellen Gründen keine Unsummen für ein Spezialobjektiv ausgeben. Die Möglichkeit, langbelichtete Bilder nachzuführen hatte ich. Die fnanzielle Situation gebar die Idee, mit einem möglichst billigen Objektiv den Himmel abzulichten. Ein günstig ersteigertes 8/500 mm Teleobjektiv von Beroflex, das per T2-Adapter einfach an meine Canon anzuschliessen war, sollte der Start für das Projekt sein. Sporadisch machte ich auch einige Bilder von Mond & Planetenkonstellationen. Aber Zeitmangel und andere Gründe verhinderten die Aufnahme lang belichteter Aufnahmen. Diesen Sommer gelangen mir endlich einige Bilder. Diese zeigen, was mit wenig Aufwand (finanziell & technisch) möglich ist. Sie können natürlich nicht mit Aufnahmen von hochwertigen Objektiven oder speziellen Astrokameras konkurrieren. Speziellen Dank an Henry Heimbach in dessen Vulkaneifelsternwarte ich diese Bilder machen konnte:

 

 Vulkaneifelsternwarte

 

Ausrüstung:

Kamera:

Canon EOS 300D

Objektiv:

Beroflex 8/500 mm

Zubehör:

Fernauslöser Canon RS60 E3, Stativ, T2-> Canon EF Adapter, UV-Sperrfilter 72mm

 

Sonne, Mond & Planeten

( 1 Seite  letzte Änderung: 12.08.2007 )

Seite: 1

Deep Sky

( 2 Seiten  letzte Änderung: 12.08.2007 )

Seite: 1 2

  

 Homestar02g.gifHome